unsere treuen Vierbeiner

Meine Jägerprüfung habe ich 1993 abgelegt. Als frische Jungjägerin wollte ich nun auch meinen ersten, eigenen Jagdhund führen und ausbilden. Mein Vater, selbst langjähriger Hundeführer und Verbandsrichter half mir bei der Suche.

Ostern 1994 hielt ein Weimaraner-Welpe Einzug in unser Haus. Natürlich sollte „Bora" ordentlich ausgebildet, mein zuverlässiger Jagdkamerad werden. Ich habe sie zur VJP, HZP, JEP und VGP geführt. Dann kamen die Jahre der aktiven Jagd, natürlich mit Bora, die immer ein zuverlässiger Begleiter war.

Am 08.09.2007 mit 13 ½ Jahren ging Bora über den Regenbogen.

 

 


Cina von der Seeburg - Gewölft: 27.12.2007

Nach langen Überlegungen, fand ich im Pudelpointer all das was mein Herz höher schlagen ließ. Die relativ kleine Zucht (und meine Vorstellungen) machte die Suche nicht gerade einfach. Anfang 2008 zog „Cina von der Seeburg" ein. Nachdem ich Cina erfolgreich auf den Verbandsprüfungen geführt hatte wuchs in mir der Wunsch mit ihr für Pudelpointer-Nachwuchs zu sorgen. Alle Voraussetzungen für die Zuchtzulassung waren gegeben. Der Zwinger trägt den Namen „vom Giebelwald". Der A-Wurf (5/2) fiel am 04.03.2011, der B-Wurf (2/3) folgte am 06.03.2014. Cinas Wasserfreude bescherte uns einige Einladungen zur Entenjagd... Ebenso Nachsuchen auf Schwarz- und Rehwild und Fuchs. Cina und ich sind ein tolles Team geworden, Sie ist immer "gut drauf" und Ihre Arbeitsfreude kennt keine Grenzen.

 
Aika vom Giebelwald - Gewölft: 04.03.2011

Aus dem ersten Wurf von Cina sollten alle Welpen in gute Hände vermittelt werden. Ganz sicher !! Ich behalte keinen!! So meine Worte. Cina war ja erst 3 Jahre alt und wofür brauche ich noch einen Hund? Schließlich waren Biene und Betty ja auch noch da.

Nun denn... Ich habe sie nicht abgegeben. Sie ist ein Energiebündel und unser „Clown" ... Die jagdlichen Anlagen sind perfekt und sie ist eine leichtführige Hündin geworden. Es macht Spaß mit ihr zu arbeiten, wenn sie auch Ihrer Mutter noch nicht ganz das Wasser reichen kann...

.

 

betty newBetty vom Queckhagen - Gewölft: 15.09.2007

Betty haben wir mit 8 Monaten in unser Rudel geholt. Anfangs glaubten wir, dass diese Hündin doch sehr ängstlich und scheu erschien. Richtiges Vertrauen und die Bindung an uns und das Rudel dauerte einige Monate. Mittlerweile ist unser „Bracken-Kind" aber glücklich und zufrieden und genießt jede freie Minute mit „Herrchen" im Revier (oder auf dem Sofa...) Wenn im Herbst die großen Drückjagden beginnen ist Betty im Element. Spurlaut, wie es sich für eine Bracke gehört, erkennt man Ihre hohe Stimme schon von Weitem. Es gibt allerdings ein Element was so überhaupt nicht nach ihrem Geschmack ist:

WASSER... das überlässt sie lieber den beiden PP-Damen.

 

birke neuBirke vom Kaspertal (Steirische Rauhhaarbracke) - Gewölft: 06.05.2014

Am 05.Juli 2014 ist Sie als jüngstes Mitglied in unser Rudel eingezogen und hat sich sehr gut eingelebt. Sie ist das wahre "Gegenstück" zu Betty. Nach erfolgreich abgelegter Anlagenprüfung am 13.09.2015 ist unser "Steierling" nun auch zuchttauglich. Wir sind gespannt wie Sie sich weiter entwickelt.

 

nicht vergessen...

"Ein guter Hund stirbt nie ‐ er bleibt immer gegenwärtig ‐
er wandert neben dir an kühlen Herbsttagen,
wenn Frost über die Felder streicht und der Winter näherkommt,
sein Kopf liegt zärtlich in deiner Hand, wie in alten Zeiten."

                                                                                    (unbekannt)

 

 Bora, meine treue Weimaraner Hündin

Bora vom Wasen
gewölft:    04.02.1994
gestorben: 08.09.2007

Meine große „Graue"... und mein erster eigener Hund. Ihr habe ich sehr viel zu verdanken. Mit Bora habe ich meine Jungjäger-Jahre erlebt und all meine jagdlichen Erfolge und Misserfolge geteilt, die ersten Verbandsprüfungen gemeistert. Wir waren eine Einheit und ohne Bora konnte ich mir mein Leben gar nicht mehr vorstellen. Aber irgendwann kam dann doch der Tag, den man nicht vergisst. Nach 13,5 Jahren habe ich sie auf dem Weg über die Regenbogenbrücke begleitet. Einer der dunkelsten Tage in meinem Leben.
Danke meine Große - für Alles !

 

 

 

 Biene, unsere Terrier Hündin

Biene (Elfe von der Loemühle)
gewölft:    22.05.2001
gestorben: 11.05.2013

Bien'chen war für uns immer die kleine Kämpferin mit Herz und Verstand. Jagdlich perfekte Anlagen, Raubwild scharf, spurlaut, aber nie kopflos. In der Familie ein Schatz, der mit wenig zufrieden war und nie im Mittelpunkt stehen wollte. Sie fehlt uns sehr...

Unsere Hunde